Für uns ist es außerordentlich wichtig unsere Lieferanten und ihre Einstellung zum Produkt kennen zu lernen. Diese Woche haben wir das Weingut der Familie Tommasi besucht. Eine sehr große Familie mit einer langen Tradition im Weinbau. Das älteste noch benutzte Fass im Keller trug die Jahreszahl 1902. Neben dem Lugana, den wir bei uns im Lokal anbieten, produzieren sie auch Amarone, bei dem die Trauben traditionell 3 Monate auf Holzrosten getrocknet werden, bevor die Pressung erfolgt. Dadurch reichern die Trauben noch einiges mehr an Zucker an. Dieser Zucker kann dann aber nur bei der Lagerung im Holzfass vollständig zu Alkohol umgewandelt werden.